Pyrgos – der Ausgangspunkt der Straße zum „Profiti Elias“, einem Kloster und -gleich daneben - einer Radarstation – ist ein noch ziemlich ursprünglicher Ort mit vielen verwinkelten Gassen. Es macht Spaß dieses  Labyrinth bis zu dem Kastell zu erkunden und dann anschließend in noch einem richtigen griechischen Kaffenion am Hauptplatz unter alten Olivenbäumen ein kühles Myhtos-Bier zu trinken.

Am Gipfel kann man das Kloster nur anlässlich ganz spezieller Anlässe und Zeiten von innen besichtigen, aber es gibt mittlerweile einen sehr schön restaurierten Innenhof, von dem man den allerbesten Blick über die ganze Insel hat.

Zum Profiti Elias führen auch beeindruckende Steige sowohl von Kamari als auch von Perissa – man erreicht den Gipfel von diesen Orten in etwa 2 h Gehzeit.

Anfragen & Buchen

Sie erreichen uns telefonisch unter:

+43 650 3290451  

oder Sie senden uns Ihre unverbindliche Buchungsanfrage: